SIR FRANCIS - DER UNGLAUBLICHE


 
   

- 4 Jahre Ein Team

   
 


 

 

- Home

- AKTUELLES & PHOTOS

- Sir Francis

- 2 Jahre LEBEN mit Francis

- 3 Jahre Schnulli

- 4 Jahre Ein Team

- 5 Jahre mit dem tollsten Hund

- 6 Jahre der "SIR"

-7 Jahre Francis

-8 Jahre mein Schatz

-9 Jahre mein GROSSER

10 Jahre der schönste Mann aller Männer

- über mich

- Gästebuch

- Links

- Kontakt

Counter

 


     
 

 4 Jahre - EIN TEAM - !!!!

Tja ihr Lieben wieder ist ein Jahr vergangen in dem das Team Francis & Konny noch enger zusammengeschweist wurden.

Francis ist noch immer sehr verspielt und klar so hier und da kommen noch solche SCHLINGEL-PHASEN vor. z.B. Er klettert auf die Küchenbank,um besser an den Obstkorb heran zu kommen, wo Äpfel, Birnen, Bananen, Paprika, Möhren liegen ! Und wen ich dann HEIM komme bringt er mir den Stengel von dem Apfel oder Birne.-Is klar ne, den Rest hat er natürlich gefuttert.  !
So dachte ich mir mal ne, ne der mampft mir das ganze Zeug weg, dann überliste den jungen Mann mal ! Gedacht -getan.- So legte ich in die Schüssel, nicht nur das Ost sondern überdeckte das Ganze mit Zwiebeln. Ha ! Als ich wieder in die Wohnung kam sah ich, dass der Kerl so clever war, die ganzen Zwiebeln rausgelegt hatte,-wobei er auch nur in 1 reingebissen hat-,und nun seinen leckeren Obstteller wieder vor sich hatte. Was sag ich den da MEINEN Obstteller, was nun UNSERER ist. -Abends vor der GLOTZE wird gefuttert !
Francis ist ein sehr lieber, geduldiger, ausgeglichener Hund.-So wie ich halt, außer das ich kein Hund bin. .Streitereien mit anderen Artgenossen vermeidet er. Doch seinen Beschützerinstinkt gegenüber mir, ist da ! Wir beide standen an einer Ampel und warteten auf grün. Ein Mann kam und stellte sich zu uns, doch irgendwie war der mir nicht geheuer und ging einen Schritt zur Seite. Plötzlich kam der Mann mir näher und tippte mich so am Arm. Tja Leute was soll ich sagen.- Mein Francis wurde zur Bestie und fletschte (- geiles Gebiß ) & knurrte den Mann an, der sich sofort einige Schritte von mir entfernte.- Und dann war Francis wieder beruhigt!
Eins werde ich Francis wohl nie abgewöhnen können. Er mag keine Katzen. Das hängt bestimmt mit " Jessy geborene Muzimaus " zusammen, die ihn ein halbes Jahr begleitetet als er noch Welpe war.Sie war ja schon 17,6 Jahre und blind..........  .
Geht eigentlich euer Hund auch so gerne zum Tierarzt? Er legt sich im Wartezimmer auf den Rücken und pennt. Und wen er aufgerufen wird, freut der sich und zieht mich immer in das Sprechzimmer. Sein Doc spielt auch vorher immer mit ihm und liegt auch auf dem Boden. So ergab es sich einmal dass Francis Blut abgenommen bekommen mußte. -Ich muß erwähnen das Francis nicht auf den Tisch hüpft da er bei einem anderen Tierarzt mit GEWALT am Halsband hoch gezogen wurde-. Zurück zur Blutabnahme ! Sein Doc lag ihm regelrecht zu Füssen, da er das Fell am Bein rasierte und Francis hatte nichts besseres im Kopf als dem Doc die Glatze zu schlecken. Ein Bild für die Götter, doch der Doc nahm es mit Humor und hält ihm jetzt chonmal beim Spielen seinen Kopf hin.- Danke Dr. Zinsen!!!!

AN DIESER STELLE SAG ICH: LEUTE NEHMT VON BEATE & NORBERT EINEN HUND. ICH SAG ES EUCH JEDES JAHR: 
VON DEN BEIDEN SIND DIE WELPEN UNGLAUBLICH  ES SIND WUNDERBARE BABYS, DIE IHRE HÜNDINNEN ZUR WELT BRINGEN .
BEATE & NORBERT SIND 1 A UND SIND MIT RAT & TAT  NACH DER ABGABE DER ZWERGE FÜR DIE NEUEN BESITZER IMMER DA.

Eins noch, nämlich das aller, aller, aller WICHTIGSTE.Francis ist nicht mit Geld, Gold oder Diamanten zu bezahlen. Ja gut, ich gebe zu von den 3 Dingen hätten Francis und ich schon gerne was; Doch Francis bleibt immer bei mir.
    Wie gesagt-"WIR" sind" EIN TEAM".


 


 


 
 

es waren schon... 22291 Besucher (55452 Hits) ...hier